Bayerische Meisterschaft 2021

von

Bayerische Meisterschaften 2021

Bayerische Meisterschaften im Kanurennsport - Hofer Jugendabteilung stellt sechs bayerische Meister

141 Sportler aus 12 Kanurennsportvereinen trafen sich am 24./25.07.2021 zur Bayerischen Meisterschaft im Kanurennsport in Ansbach/Ornbau. Die Kanurennsportvereinigung Hof, bestehend aus dem Faltboot Club Hof 1932 e.V. und dem Schwimmverein Hof 1911 e.V., schickte 14 Sportler, davon 8 Schüler und Jugendliche.

Auf Grund der Corona Krise bestritten die Athleten seit mehr als 2 Jahren kein Rennen mehr auf nationaler Ebene. Die Trainer und Betreuer unter Führung von Ernst Sitte waren gespannt, wie sich täglichen Trainingseinheiten auf dem Hofer Untreu-See auszahlen würden.

Bei hervorragendem Wetter übertrafen die jungen Sportler aus Hof sämtliche Erwartungen. Die Talentschmiede des Faltbootclub Hof 1932 e.V. stellte in der Klasse Schüler B sogar den erfolgreichsten Verein.

Die neu gebildete Mannschaft, die erstmals bei bayerischen Meisterschaften antrat, sicherte für ihre Farben 6 x Gold, 2 x Silber und 4 x Bronze.

Überragend war hierbei der erst 10-jährige Wilhelm Ludwig, der bei allen seinen Starts in der Altersklasse der 10-12-jährigen Schüler als Erster die Ziellinie überfuhr. Auch in den Mannschaftsbooten K2 und K4 über die Strecken von 200 mtr, 500 mtr und 2000 mtr. siegten die Kids des Faltbootclub Hof mit großem Abstand vor der Konkurrenz aus Aschaffenburg, Kleinheubach und Neuburg/Donau.

An beide Wettkampftage starteten die Rennen mit der Königsdisziplin, dem K4 über die Sprintdistanz von 200 mtr und 500 mtr. In beiden Rennen fand das junge, ausgeglichene Hofer Team schnell seinen Rhythmus und sicherte mit großem Abstand jeweils die Tagesauftakterfolge.

Dieser Schwung konnte an beiden Wettkampftagen mit in die weiteren Rennen genommen werden. In teilweise packenden, engen Wettkämpfen bewiesen die Starter ihr Können. Nahezu alle Schüler und Jugendboote erreichten ihre Endläufe und konnten auch dort überzeugen. Die erfolgreiche Nachwuchsarbeit der letzten drei Jahre zeigte Erfolg.

Auch die sechs Starter in der Seniorenklasse wussten zu überzeugen und erlangen drei hervorragende 3. Plätze sowie vier 4. Plätze.  

Insgesamt konnten die Kanuten der KRV Hof 10 weitere Podestplätze für sich erringen. Sechs weitere Platzierungen in den Endläufen rundeten die hervorragenden Leistungen aller gestarteten Teilnehmer des KRV Hof ab.

Zur Galerieseite mit einigen Bildern bitte hier klicken!

Die Ergebnisse in Tabellenform

K1 Schüler AK 10 200 m Platz 1 Wilhelm Ludwig
      Platz 4 Richard Zimmermann
K2 Schüler B 200 m Platz 1 Wilhelm Ludwig / Emil Steiner
      Platz 5 Tom Hübner / Richard Zimmermann
K4 Schüler B 200 m Platz 1 Tom Hübner, Emil Steiner,
Wilhelm Ludwig, Lars van Varel
K2 Schüler B 500 m Platz 1 Wilhelm Ludwig / Emil Steiner
      Platz 4 Tom Hübner / Lars von Varel
K4 Schüler B 500 m Platz 1 Tom Hübner, Emil Steiner,
Wilhelm Ludwig, Lars von Varel
K2 Schüler B 2000 m Platz 1 Wilhelm Ludwig und Emil Steiner
      Platz 4 Richard Zimmermann/Lars von Varel
K1 Schüler A 500 m Platz 5 Maximilian Christ
K1 AK 12 200 m Platz 2 Emil Steiner
      Platz 5 Lars von Varel
K2 Jugend, m. 200 m Platz 6 Max Kotsch / Maximilian Christ
K2 Jugend, m. 500 m Platz 6 Max Kotsch / Maximilian Christ
K1 Schüler A 2000 m Platz 8 Maximilian Christ
K1 Jugend, m 2000 m Platz 7 Max Kotsch
K4 Senioren AK 200 m Platz 3 Daniel Zimmermann, Marko Hanzl,
Ernst Sitte, Jens Ludwig
         
K2 mixed Senioren 200 m Platz 3 Bianka Steiner / Marko Hanzl
      Platz 4 Monika Primus / Ernst Sitte
K1 Senioren AK D 200 m Platz 4 Ernst Sitte
K1 Senioren AK B 200 m Platz 4 Marko Hanzl
K4 Senioren AK 500 m Platz 3 Daniel Zimmermann, Marko Hanzl,
Ernst Sitte, Jens Ludwig

Zurück